Google Pay-Wetten

Rudi Mayer

Aktualisiert:

Wenn Sie beim Wetten sicher sein wollen, sollten Sie Google Pay-Wettanbieter nutzen. Gpay-Buchmacher fragen Sie bei Einzahlungen nicht nach Ihren Bankdaten. Außerdem ermöglichen sie Ihnen sofortige Einzahlungen und sind sehr unkompliziert. Zu Ihrem Glück haben wir hier eine Liste mit den besten Google Pay-Buchmachern erstellt. Lesen Sie weiter, um mehr über Sportwetten mit Google Pay zu erfahren und zu lernen, wie Sie mit dieser Zahlungsmethode einzahlen können. Los geht's!
Website
pay.google.com
Unternehmen
Google
Zahlungsarten
E-Wallets
Einzahlung
Sofort
Abhebung
Nein

Pro

  • Einfache und übersichtliche Nutzung
  • Ermöglicht sofortige Einzahlungen auf Ihr Wettkonto
  • Sie geben bei der Einzahlung nicht Ihre Bankdaten preis
  • Sicher und geschützt
  • Sie können mehrere Karten zu Ihrer Google Pay-Wallet hinzufügen

Nachteile

  • Auszahlungen mit Google Pay nicht möglich
  • Google Pay kann auf iOS-Geräten nicht verwendet werden
  • Nicht so breit akzeptiert wie Debit- und Kreditkarten
Offenlegung von Werbung: Betpack ist eine Affiliate-Website. Wir können Provisionen verdienen, wenn Sie sich über Links auf unserer Plattform bei einem Buchmacher registrieren. Erfahren Sie mehr und spielen Sie bitte verantwortungsvoll.

Alle löschen

Filter

Mobile filter Close icon
Filter anwenden

Wettseiten, die Google Pay akzeptieren

Leon.bet
Fabelhaft

Bewertung:

8.2/10

Fabelhaft
Gift icon
Willkommensbonus 100% bis zu 500 €
Jetzt spielen Leon.bet Bewertung
Pro
  • Seriöser Buchmacher mit langer Historie
  • Breites Sportwettenangebot
  • VIP-Programm vorhanden
Nachteile
  • Düster wirkende Webseite
  • Relativ wenige Zahlungsmethoden
  • Keine offizielle App vorhanden

Quoten-Marge: 97%

Auszahlungsmethoden: Neteller, Bitcoin, Skrill, Sofortüberweisung, Google Pay, Ethereum, Litecoin, Ripple, Visa, MasterCard

US
United States Akzeptiert

18+ | Verantwortungsvoll spielen | GambleAware.org | T&C

18+ | Verantwortungsvoll spielen | GambleAware.org | T&C

Inhaltsverzeichnis

    Fans von G Pay werden sich freuen, dass die Zahl der Wettseiten, die Google Pay akzeptieren, ständig steigt. Immer mehr Buchmacher arbeiten mit dieser innovativen Zahlungsmethode. Das ist eine gute Nachricht, wenn Sie alle Vorteile der erstklassigen digitalen E-Wallet von Google nutzen möchten.

    Und obwohl es großartig ist, dass es so viele Google Pay-Sportwettenseiten gibt, kann es etwas problematisch sein, die richtige zu finden. Alle Wettanbieter mit Google Pay ähneln sich und versprechen verlockende Boni und eine Vielzahl von Wettmärkten für Sportwetten. Aber leider sind nicht alle von ihnen ehrlich zu ihren Spielern und bieten oft weniger an, als sie versprechen.

    Wie können Sie also beste Google Pay-Buchmacher finden? Wir haben die Antwort, und dazu müssen Sie nicht Hunderte von Google Pay-Wettseiten durchforsten, um die richtige zu finden. Wenn Sie mit Google Pay wetten und bei den besten Online-Buchmachern spielen möchten, empfehlen wir Ihnen stattdessen die Google Pay-Wettseiten, die wir auf unserer Website auflisten. Diese Google Pay-Wettanbieter wurden von unseren Wettexperten einer Reihe von Tests unterzogen. Sie haben diese Buchmacherbewertungen mit Bestnoten bestanden. Unsere Experten kamen zu dem Schluss, dass es sich bei all diesen Google Pay-Sportwetten um seriöse Wettanbieter mit erstklassigen Boni und Sportwettenmärkten handelt.

    Anstatt also unzählige Stunden mit der Suche nach dem idealen Google Pay-Wettanbieter zu verbringen, entscheiden Sie sich für die von uns aufgelisteten Google Pay-Seiten. Auf diese Weise haben Sie mehr Zeit, sich auf Ihre Sportwetten zu konzentrieren und einige der besten Online-Bonusse in Anspruch zu nehmen.

    Wie kann ich mit Google Pay einzahlen?

    Einzahlungen mit Google Pay könnten nicht einfacher sein. Wenn Sie schon einmal E-Wallets verwendet haben, werden Sie keine Probleme haben, Ihr Wettkonto mit Google Pay aufzuladen. Selbst wenn Sie Google Pay zum ersten Mal verwenden, werden Sie wahrscheinlich keine Probleme haben. Dennoch sind wir immer bestrebt, auch die einfachsten Einzahlungsvorgänge zu vereinfachen. Zu diesem Zweck haben wir diese Anleitung für Google Pay-Einzahlungen in sechs Schritten erstellt. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie bei Ihrem ersten Versuch mit Google Pay wie ein erfahrener Wettprofi einzahlen können.

    • Geschätzte benötigte Zeit: 00:05
    • Benötigte Werkzeuge: Konto
    • Benötigte Hilfsmittel: Zeit, Geld
    Installieren Sie die Google Pay-App Schritt 1

    Installieren Sie die Google Pay-App

    Um mit Google Pay einzuzahlen, müssen Sie die Google Pay-App auf Ihrem Gerät installiert haben. Das bedeutet, dass Sie als Erstes den Google Play Store besuchen und die App herunterladen müssen. Wenn Sie den Download der App abgeschlossen haben, wird sie automatisch auf Ihrem Gerät installiert. Sie können nun die Google-Geldbörse auf Ihrem mobilen Gerät verwenden.

    Fügen Sie eine Karte hinzu Schritt 2

    Fügen Sie eine Karte hinzu

    Nun müssen Sie die Google Pay-App öffnen und eine Karte hinzufügen. Sie können nur dann Einzahlungen vornehmen, wenn Sie eine Debit- oder Kreditkarte zu Ihrem Google Pay E-Wallet hinzufügen. Tippen Sie dazu auf die Schaltfläche Karte hinzufügen. Dann geben Sie die Daten Ihrer Kredit- oder Debitkarte ein.

    Registrieren Sie sich Schritt 3

    Registrieren Sie sich

    Nachdem Sie Ihre Google Pay-Wettseite ausgewählt haben, müssen Sie sich dort registrieren. Gehen Sie dazu auf die Website des Sportwettenanbieters und klicken Sie auf Registrieren/Anmelden. Sobald Sie das getan haben, erscheint ein Fenster, in dem der Buchmacher Sie auffordert, ein Anmeldeformular auszufüllen.

    Machen Sie eine Einzahlung mit Google Pay Schritt 4

    Machen Sie eine Einzahlung mit Google Pay

    Wenn Ihr Konto eingerichtet ist, können Sie nun eine Einzahlung vornehmen. Gehen Sie dazu auf Ihr Wettkonto und klicken Sie auf Kasse/Einzahlung. Wählen Sie dann Google Pay als Ihre Einzahlungsmethode.

    Gpay für Wettseiten

    Wettbegeisterte haben sich in letzter Zeit verstärkt E-Wallets zugewandt, und viele haben aus der Vielzahl von E-Wallet-Zahlungsoptionen Google Pay gewählt. Es gibt mehrere Gründe, warum die Nutzung von Gpay für Wettseiten sinnvoll ist.

    Zunächst einmal ist Google Pay so sicher, wie eine Einzahlungsoption nur sein kann. Jede Transaktion ist durch eine PIN, ein Passwort oder durch eine Fingerabdruck-Sicherheitsfunktion geschützt. Die Option des Fingerabdruckscanners ist besonders nützlich, da niemand außer Ihnen eine Transaktion autorisieren kann.

    Zweitens ist Google Pay sehr einfach zu bedienen. Sie geben nur Ihre Kredit- oder Debitkarteninformationen ein, wenn Sie Ihr Google Pay-Konto zum ersten Mal einrichten. Danach brauchen Sie Ihre sensiblen Bankdaten nie wieder einzugeben. Sie können also sofort einzahlen und müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie bei jeder Einzahlung Ihre Kartendaten preisgeben müssen.

    Und schließlich können sich Nutzer von Google Pay für die meisten Bonusangebote der Buchmacher qualifizieren. Im Gegensatz zu E-Wallets wie Neteller und Skrill können Nutzer von Google Pay von verschiedenen Willkommensbonusangeboten und Gratiswetten profitieren.

    Das bedeutet, dass Sie bei einer Einzahlung mit Google Pay automatisch Anspruch auf einige lukrative Werbeaktionen haben, da Ihre Gpay-Transaktion als qualifizierte Einzahlung gilt. Das ist nicht der Fall, wenn Sie andere E-Wallets verwenden.

    Wie überprüfen wir Google Pay-Wettseiten?

    1

    Überprüfen jeder Wettseite

    Bevor wir eine Liste der Wettseiten aufstellen, die Google Pay akzeptieren, prüfen wir sie im Detail. Zu diesem Zweck analysieren wir vier Dinge. Zunächst prüfen wir, ob diese Glücksspielseiten über Lizenzen von seriösen Regulierungsbehörden verfügen. Dann schauen wir uns die Verschlüsselungstechnologie an, die jede Seite verwendet, und stellen sicher, dass sie alle über gültige Sicherheitszertifikate verfügen.

    2

    Registrieren und einzahlen

    Als Nächstes registrieren wir uns bei den Sportwettenanbietern, die unsere ersten Tests bestanden haben. In diesem Schritt filtern wir die Buchmacher danach, wie schnell und unkompliziert ihre Anmeldung ist. Die Google Pay-Wettseiten mit den schnellsten Anmeldeverfahren erhalten von unseren Experten Bestnoten. Als nächstes erfolgt die Einzahlung mit Google Pay. Google Pay-Einzahlungen erfolgen immer sofort. Es ist also nur natürlich, dass wir wollen, dass unsere Einzahlungen sofort auf unseren Wettkonten ankommen. Die Buchmacher, bei denen wir sofort mit unserem Geld spielen können, kommen in unseren nächsten Test.

    3

    Wetten und auszahlen

    Jetzt wollen wir sehen, wie sich Google Pay-Wettseiten verhalten, wenn wir unsere Wetten platzieren. Idealerweise suchen wir nach Online-Wettseiten, die alle unsere Wetten sofort bearbeiten. Wenn wir dann alle erforderlichen Informationen haben, beantragen wir eine Auszahlung. Leider können Sie Ihre Gewinne nicht mit Google Pay abheben. Das ist jedoch keine Entschuldigung für Buchmacher, uns unser Geld nicht sofort über eine andere Zahlungsmethode zukommen zu lassen, und zwar sofort.

    4

    Überprüfen und bewerten

    Wenn alle unsere Tests abgeschlossen sind, prüfen und bewerten wir die besten Wettseiten, die Google Pay akzeptieren. Anschließend listen wir diese Top-Google-Pay-Wettanbieter auf unserer Website auf und sagen Ihnen alles, was Sie über sie wissen müssen.


    Google Pay vs. Apple Pay Wettseiten

    Wenn Sie auf der Suche nach einer einfach zu bedienenden elektronischen Geldbörse sind, sind Apple Pay und Google Pay eine gute Wahl. Mit diesen elektronischen Geldbörsen können Sie Ihre Zahlungen sofort tätigen und sie sind zwei der sichersten Zahlungsmethoden überhaupt. Allerdings haben sie auch einige Nachteile, die Sie kennen sollten. Lassen Sie uns also Apple Pay und Google Pay Wettseiten nebeneinander stellen und sehen, welche für Sie besser geeignet ist.

    Google Pay Wettseiten
    Check icon

    Websites, die Google Pay akzeptieren, ermöglichen Ihnen sofortige Einzahlungen

    Cancel icon

    Sie können Ihre Gewinne nicht abheben, wenn Sie Google Pay bei Online-Wettseiten verwenden

    Check icon

    Sie können mehrere Kredit- und Debitkarten zu Ihrem Google Pay-Konto hinzufügen

    Check icon

    Google Pay-Zahlungen sind durch mehrere Sicherheitsebenen geschützt

    Cancel icon

    iOS-Nutzer können Google Pay nicht als Zahlungsmethode bei Online-Wettseiten auswählen

    Cancel icon

    Nur Spieler aus ausgewählten Ländern können die Vorzüge von Google Pay-Wettseiten nutzen

    vs

    Apple Pay Wettseiten
    Check icon

    Wettseiten mit Apple Pay bieten sofortige Einzahlungen

    Cancel icon

    Sie können bei Online-Buchmachern nicht mit Apple Pay auszahlen

    Check icon

    Sie können bis zu 8 Kredit- oder Debitkarten zu Ihrem Apple E-Wallet hinzufügen

    Check icon

    Alle Zahlungen sind mit der neuesten Verschlüsselungstechnologie gesichert

    Cancel icon

    Android-Nutzer können nicht mit Apple Pay wetten

    Cancel icon

    Der Apple Pay-Dienst ist nicht in allen Ländern verfügbar

    Fazit

    Google Pay ist eine hervorragende Zahlungsmethode, wenn Sie sofort einzahlen möchten. Damit müssen Sie nicht jedes Mal Ihre Kartendaten eingeben, wenn Sie Ihr Wettkonto aufladen. Das bedeutet, dass Sie etwas Zeit sparen, die Sie für Wetten auf Ihren LieblingsSport nutzen können. Noch wichtiger ist jedoch, dass Sie mit dieser Google Pay-Funktion sicherstellen, dass niemand Ihre sensiblen Bankdaten stiehlt, wenn Sie online wetten.

    Die Verwendung von Google Pay auf Wettseiten hat jedoch auch ein paar Nachteile. Und einer davon ist ziemlich nachteilig für Ihr Wetten - Sie können Ihre Gewinne damit nicht abheben. Mit anderen Worten: Wenn Sie mit Google Pay eingezahlt haben, müssen Sie eine andere Zahlungsmethode finden, um Ihre Gewinne abzuheben. Und das ist nicht ideal.

    Nichtsdestotrotz ist Google Pay immer noch eine der besten Zahlungsmethoden für Online-Wetten. Dank der hochmodernen Verschlüsselungstechnologie, die verwendet wird, können Sie sorgenfrei wetten. Außerdem können Sie damit von einigen sehr verlockenden Sportwettenangeboten profitieren. Leider ist das bei anderen E-Wallets nicht der Fall, und man muss Google Pay zugute halten, dass es an seine wettbegeisterten Kunden denkt und nicht denselben Fehler macht.

    Alles in allem sollte Google Pay Ihre erste Anlaufstelle sein, wenn Sie mit einer sicheren Zahlungsmethode wetten möchten. Es ist die erste Wahl vieler sicherheitsbewusster Wettender, und wenn sie es nutzen, dann können Sie es auch. Wählen Sie also jetzt einen unserer Google Pay-Buchmacher und beginnen Sie Ihr Wettabenteuer auf die sicherste Art und Weise.

    Häufig gestellte Fragen

    Kann ich Google Pay für Online-Wetten verwenden?

    Ja, das können Sie. Google Pay ist eine der besten Zahlungsmethoden, wenn es um Einzahlungen bei Online-Wettseiten geht. Sie ermöglicht es Ihnen, sofort Geld auf Ihr Wettkonto einzuzahlen und garantiert die Sicherheit aller Einzahlungen.

    Welche Wettseiten akzeptieren Google Pay?

    Google Pay wird in der Online-Wettbranche immer häufiger eingesetzt, und die meisten Online-Buchmacher lassen die Nutzung zu. Allerdings gibt es immer noch viele Sportwettenanbieter, die nicht mit der Google-Geldbörse funktionieren.

    Kann man in Großbritannien mit Google Pay wetten?

    Ja, das können Sie. Spieler im Vereinigten Königreich können Google Pay nutzen, um Geld von ihrer Bankkarte auf ihr Wettkonto zu überweisen.

    Wie können Sie Google Pay für Online-Wetten verwenden?

    Es ist sehr einfach, Google Pay zu verwenden, wenn Sie online wetten. Sie müssen nur die Google Pay-App auf Ihr Mobilgerät herunterladen und Kredit- oder Debitkarten hinzufügen. Dann müssen Sie auf eine Google Pay-Wettseite gehen und Google Pay als Einzahlungsmethode wählen. Das war's schon.

    Unsere Quoten und Bewertungen wurden vorgestellt in:
    Sigma Logo Business.com Logo ESPN Logo Bloomberg Logo The Wall Street Journal Logo
    CryptoLeo
    9
    Bewertung
    225% bis zu 5.000 usdt/usd
    Willkommensbonus
    Jetzt spielen