Tennis Wettanbieter in Deutschland

Auch wenn der Tennissport seine ganz großen Zeiten bereits hinter sich hat, erfreuen sich die Wettkämpfe auf dem Tennis Court immer noch einer eingefleischten Fangemeinde. Und auch bei Buchmachern sind Wetten auf den Tennissport ein gefragter Bereich. Wir zeigen Ihnen jetzt, wie Sie den besten Wettanbieter für Ihre Tenniswetten finden und wie Profis vorgehen, um bei Tenniswetten ihre Gewinne zu maximieren.

Offenlegung von Werbung: Betpack ist eine Affiliate-Website. Wir können Provisionen verdienen, wenn Sie sich über Links auf unserer Plattform bei einem Buchmacher registrieren. Erfahren Sie mehr und spielen Sie bitte verantwortungsvoll.

Alle löschen

Filter

Mobile filter Close icon
Filter anwenden
Gift icon
Willkommensbonus 225% bis zu 5.000 usdt/usd
Fabelhaft Bewertung:
9.1/10 Fabelhaft

18+ | Verantwortungsvoll spielen | GambleAware.org | T&C

Gift icon
Sport-Willkommensbonus 100% bis zu 500$
Fabelhaft Bewertung:
9.1/10 Fabelhaft

18+ | Verantwortungsvoll spielen | GambleAware.org | T&C

Gift icon
Willkommensbonus 20% bis zu 100€
Fabelhaft Bewertung:
9/10 Fabelhaft

18+ | Verantwortungsvoll spielen | GambleAware.org | T&C

Gift icon
Willkommensbonus 100% bis zu 200€
Fabelhaft Bewertung:
8.9/10 Fabelhaft

18+ | Verantwortungsvoll spielen | GambleAware.org | T&C

Gift icon
Willkommensbonus 100% bis zu 300 €
Sehr gut Bewertung:
8.3/10 Sehr gut

18+ | Verantwortungsvoll spielen | GambleAware.org | T&C

Inhaltsverzeichnis

    Die besten Tennis Wettanbieter in Deutschland für Ihre Wetten!

    Vielleicht fragen Sie sich, warum wir Ihnen in einem eigenen Ratgeber die besten Wettanbieter für Tenniswetten vorstellen. Das lässt sich sehr einfach erklären. Sportwettenanbieter unterscheiden sich in der Regel nicht nur in ihren Wettanbieter Zahlungsmethoden, sondern oft auch in der Abdeckung einzelner Sportarten im Portfolio. Die Buchmacher, bei denen der Tennissport stiefmütterlich als Nische abgedeckt wird, liefern hier andere Spieloptionen als Konkurrenten und erlauben so gerade erfahrenen Sportwetten-Profis mehr Möglichkeiten.

    Einfach ausgedrückt, richten sich viele Wettanbieter mit Tenniswetten an bestimmte Tippergruppen. So gibt es diejenigen, die besonders Anfänger beheimaten und wieder andere, bei denen Profis zu Hause sind. Damit Sie nicht erst mühsam herausfinden müssen, bei welchem Wettanbieter Sie das perfekte Zuhause für Ihre Tenniswetten finden, stellen wir Ihnen diese Anbieter hier in unserem Ratgeber vor. Wir nehmen Ihnen also die Recherchearbeit ab und helfen Ihnen anhand persönlicher Vorgehensweisen Ihre Auswahl zu treffen. Das bedeutet, dass Sie wenig Zeit mit der Wahl des besten Anbieters verbringen und sich auf das Wesentliche, das Platzieren spannender Tenniswetten, konzentrieren können.

    Die wichtigsten Tennis Turniere bei Wettanbietern

    Jeder neue Wettanbieter mit Tenniswetten muss im Hinblick auf Turnierabdeckung abliefern. Gerade beim Tennissport ist das notwendig, da wir hier nicht über ein Bundesliga-System sprechen, sondern im Endeffekt jede Liga in einem der Turniere endet. Je umfangreicher das Turnierangebot bei Ihrem Wettanbieter ist, umso besser. Prüfen Sie auch immer, wie es mit einem Bonus zum Start des Turniers aussieht. Da lassen viele der Empfehlungen Extrageschenke springen! Folgende Großturniere müssen umfangreich vertreten sein:

    Grand Slam 

    Die Grand Slam Turniere sind die wichtigsten Veranstaltungen im Tennisjahr. Diese bestehen aus insgesamt vier Turnieren. Und zwar den Australian Open, den French Open, Wimbledon und den US Open. Jedes dieser Turniere besitzt seine eigene Geschichte und blickt auf eine langjährige Tradition zurück. Gemeinsam haben sie, dass es sich um die anspruchsvollsten Turniere im weltweiten Tennissport handelt, bei denen sich die besten Spieler und Spielerinnen weltweit messen.

    Wimbledon 

    Wimbledon ist das älteste und traditionsreichste Turnier im Tennissport. Es findet jedes Jahr im Juni und Juli in London statt und es handelt sich um das einzige Traditionsturnier, bei dem die Spieler und Spielerinnen komplett in Weiß auflaufen müssen. Der größte Platz des Turniers hört auf den Namen Center Court und ist berühmt für seine königliche Loge und die spezielle Atmosphäre, die auf dem Turnierplatz herrscht. Es ist die höchstmögliche Auszeichnung im Tennissport für Spieler auf der ganzen Welt.

    US Open 

    Das letzte Grand Slam Turnier des Jahres sind die US Open. Sie finden in New York City im August und September jedes Jahr statt und hier gibt es unter anderem ein Nachtspiel. Bei den US Open wurden zum ersten Mal in einem Grand Slam Turnier die Tie-Breaks in den entscheidenden Sätzen eingeführt. Auch wenn der Titel der US Open dem in Wimbledon etwas nachsteht, handelt es sich bei den US Open um eines der härtesten Tennisturniere der Welt. Hier herrscht auch eine etwas andere Atmosphäre beim Publikum als Zuschauer, das zum Beispiel aus England kennen.

    Australian Open 

    Mit den Australian Open beginnt das Tennisjahr mit dem ersten Grand Slam Turnier. Das Turnier findet jedes Jahr im Januar in Melbourne statt und es handelt sich um das erste Grand-Slam-Turnier, das einen sogenannten Super-Tie-Break im fünften Satz einführte, um langwierige Matches zu verhindern. Das Turnier bedeutet für Tennisprofis einen großartigen Start in das neue Tennisjahr und wer hier bereits im Januar abliefert, hat auch gute Chancen bei den zukünftigen Wettkämpfen im Jahr für Wettgewinne bei Tenniswetten zu sorgen.

    French Open 

    Die French Open sind das einzige Grand Slam Turnier des Jahres, das auf Sandplätzen stattfindet. Es hört auch auf den umgangssprachlichen französischen Namen "Roland Garros". Die Austragungen finden jedes Jahr im Mai und Juni in Paris statt. Das Spielen auf Sandplätzen erfordert oft mehr Ausdauer als auf anderen Belägen und daher verlangen die Begegnungen den Spielern und Spielerinnen ordentlich Leistung ab. Mit dem Gewinn der French Open zeigen Tennisspieler, dass sie auch auf dem Sandplatz zu den Besten gehören.

    ATP-Tour

    Dann gibt es natürlich auch noch wichtige Ligen, auf die kein Buchmacher verzichten sollte. Die höchste Männer-Tennisliga ist die ATP Tour. Gegründet wurde diese Liga erst 1972 und bei der Liga werden insgesamt 60 Turniere in mehr als 30 Ländern gespielt. Die ATP Tour unterteilt sich in verschiedene Kategorien, darunter die ATP 500, ATP 250 und Masters 1000. Die letzte Kategorie ist die wichtigste Kategorie, in der sich die Top-Spieler der Welt messen. 

    Zu den Masters 1000 gehören bekannte Turniere wie das Indian Wells Masters, das Shanghai Masters oder das Miami Open. Bei den ATP 500 handelt es sich um insgesamt 13 Turniere, bei denen unter anderem das Barcelona Open, die Vienna Open und das Dubai Tennis Championship dazu gehören. Die ATP 250 ist die kleinste Turnierveranstaltung und umfasst fast 30 Turniere. Zumindest rudimentär sollte die 250er-Turniere trotzdem abgedeckt werden.

    WTA Tour

    Bei der Frauen-Tennisliga ist die WTA Tour die höchste Liga. Sie wurde ein Jahr nach der Herren-ATP im Jahr 1973 gegründet und umfasst mittlerweile mehr als 50 Turniere in mehr als 30 Ländern. Auch hier findet eine Kategorienunterteilung statt, wobei es Premiere Turniere, WTA 500 Turniere und WTA 250 Turniere gibt. Bei den Damen sind die WTA Premiere Turniere die Wichtigsten. Insgesamt werden hier 12 Turniere gespielt, darunter große Namen wie die French Open, die US Open oder die Australian Open. 

    Ähnlich wie bei den Herren spielt auch die WTA 500 eine tragende Rolle und umfasst insgesamt 15 Turniere, bei denen das Eastbourne International, das Qatar Total Open und das Dubai Tennis Championships vertreten sind. Das kleinste Turnier ist die WTA 250, das wie bei den Männern 30 Turniere umfasst. Eine minimale Abdeckung ist hier wünschenswert, aber nicht immer gegeben. Wenn Sie auf die 250er-Turniere wetten wollen, müssen Sie im Vorfeld überprüfen, ob die überhaupt abgedeckt werden. Das sieht bei den Damen etwas anders aus als beim Herren-Turnier in der niedrigsten Liga.

    ITF World Tennis Tour

    Zu guter Letzt gibt es die sogenannte ITF World Tennis Tour. Ausgetragen wird die Liga von der International Tennis Federation. Die Turniere finden auf der ganzen Welt statt und seit 2019 messen sich hier die weltweit besten Spieler in mehr als 500 Turnieren in 70 Ländern. 

    Auch hier findet eine Unterteilung in Kategorien statt, und zwar zwischen 15k- und 100k-Turnieren. Dabei stellen 60k-Turniere und 100k-Turniere die höchste Kategorie dar. Ein guter Wettanbieter für Tennis-Wetten sollte aber auch die 15k- und 25k-Turniere abdecken. Gerade dort tummeln sich junge Newcomer, die es später in der Weltrangliste weit bringen können. Wer sich im Tennis-Sport auskennt, kann auch mit den niedrigen Ligen für ordentliche Gewinne sorgen.

    Stuttgart Open & German Open

    Wir nennen die beiden Turniere extra, da beide in Deutschland ausgetragen werden. Die Stuttgart Open gehört zur ATP Tour und findet jedes Jahr auf Rasen statt. Die teilnehmenden Top-Stars machen das Event zu einem der wichtigsten Tennis-Ereignisse des Jahres. Ein wenig bekannter sind die seit 1892 in Hamburg stattfindenden German Open. Dabei handelt es sich um einen Stop des WTA-Turniers und hier können Fans die besten Spielerinnen live in Aktion erleben.

    So wählen wir für Sie die besten Tennis Wettanbieter für Deutschland aus

    Damit wir Ihnen einen Buchmacher für Tennis empfehlen können, testen wir ihn in vier wichtigen Kategorien. Dies sind speziell die Bereiche, in denen Buchmacher mit Tenniswetten überzeugen müssen und bei denen wir keine Kompromisse eingehen können. Nur wenn ein Buchmacher diese vier Punkte erfüllt, wird er hier bei uns im Vergleich empfohlen.

    1

    Tennis-Portfolio:

    Auch wenn es trivial klingen mag, muss ein Wettanbieter für Tenniswetten natürlich ein umfangreiches Portfolio anbieten, einschließlich Pre-Match- und Live-Wetten. Sowohl Herren- als auch Damen-Tennis sollten gleichermaßen abgedeckt werden. Alle großen Wettkämpfe wie ATP und Co. müssen frühzeitig mit Langzeitwetten verfügbar sein und während des Wettkampfes eine ordentliche Abdeckung bieten. Wir benötigen für eine Empfehlung ein überzeugendes Portfolio mit unterschiedlichsten Ligen und Wettkämpfen. Und natürlich schauen wir uns hier auch immer die Quoten an und vergleichen ein wenig im Segment.

    2

    Turniere-Check:

    Bei den Turnieren überprüfen wir, ob alle Begegnungen der Australian Open und French Open verfügbar sind. Erstgenanntes ist das Turnier in Australien, das zum Jahresbeginn in Melbourne stattfindet. Letzteres ist das große französische Turnier, das jährlich in Paris zwischen Mai und Juni auf Sandplätzen ausgetragen wird. Die Begegnungen des englischen Wimbledon-Turniers in London gehören zu den wichtigsten Begegnungen im Tennissport. Und natürlich dürfen auch die US Open, die jedes Jahr im August und September in New York City stattfinden, nicht fehlen. Außerdem erwarten wir eine Abdeckung aller Davis-Cup-Spiele, Fed-Cup-Spiele sowie Begegnungen bei den Olympischen Spielen.

    3

    Bonus-Rollover:

    Wenn Sie bei einem Wettanbieter mit Tenniswetten durchstarten wollen, der Sie mit einem Ersteinzahlungsbonus abholt, bei dem Ihnen Guthaben zu Ihrer Einzahlung zur Verfügung gestellt wird, überprüfen wir für Sie, ob das Guthaben auch mit Tenniswetten freigespielt werden kann. Der Tennissport sollte bei einem Tennis-Wettanbieter nicht zu den ausgeschlossenen Sportarten für das Erfüllen der Umsatzbedingungen zählen. Das kommt jedoch selten vor und in der Regel können Sie jeden zur Verfügung gestellten Bonus auch bei Tenniswetten nutzen.

    4

    Statistik-Angebot:

    Sie können sich bei Ihren Sportwetten auf den Tennissport einen Vorteil verschaffen, indem Sie lernen, vergangene Begegnungen auszuwerten. Dazu bietet ein guter Wettanbieter für Tenniswetten ein eigenes Statistik-Angebot an. Darin können Sie vergangene Begegnungen analysieren und sich so Vorteile für Ihre zukünftigen Vorhersagen verschaffen. Da wir beim Tennissport nicht über Mannschaftssportarten, sondern Einzelsportarten sprechen, fällt die Auswertung von Statistiken nicht so umfangreich wie beim Mannschaftssport, z.B. Handball- oder Fußballwetten aus. Wir erwarten, dass ein guter Wettanbieter für Tenniswetten in Sachen Statistiken sinnvoll liefert.

    So registrieren Sie sich bei Ihrem Tennis Wettanbieter

    Wir möchten mit unserem Ratgeber erreichen, dass Sie zukünftig wie ein Profi beim Tennissport Wetten platzieren. Dazu versorgen wir Sie hier im Ratgeber mit Buchmacherempfehlungen. Wenn Sie zu den neuen Sportwetten-Fans gehören, die bis jetzt noch keine Wetten platziert haben, dann sind Sie gut beraten, sich die folgenden vier Schritte durchzulesen. Denn darin zeigen wir Ihnen, wie Sie sich bei jeder unserer Empfehlungen ein Konto eröffnen und so den Grundstein für spannende Tenniswetten legen.

    • Geschätzte benötigte Zeit: 00:05
    • Benötigte Werkzeuge: Konto
    • Benötigte Hilfsmittel: Zeit, geld
    Weiterleitung Schritt 1

    Weiterleitung

    Damit Sie jetzt nicht umständlich über die Google-Suche eine unserer Empfehlungen suchen müssen, liefern wir Ihnen im Ratgeber Weiterleitungen zu den Wettanbietern. Klicken Sie eine dieser Weiterleitungen an, werden Sie direkt zum gewünschten Buchmacher geleitet. So einfach können Sie direkt beim Wunschanbieter landen.

    Registrierung Schritt 2

    Registrierung

    Beim Buchmacher selbst müssen Sie eine Registrierung durchführen. Achten Sie darauf, dass sich bei der Eingabe Ihrer Meldeanschrift, Ihres Geburtsdatums und der Kontaktoptionen keine Tippfehler einschleichen. Aktivieren Sie das Konto durch Klick auf einen Aktivierungslink oder durch Eingabe eines SMS-Codes.

    Einzahlung Schritt 3

    Einzahlung

    Nach erfolgreicher Registrierung im Portal steht eine Ersteinzahlung an. Im Zuge dessen können Sie den Neukundenbonus mitnehmen. Entscheiden Sie sich für eine Zahlungsmethode, einen Einzahlungsbetrag und aktivieren Sie, falls notwendig, durch Eingabe eines Bonuscodes oder durch Setzen eines Häkchens den Bonus.

    Wetten Schritt 4

    Wetten

    Nachdem Sie die Einzahlung erfolgreich durchgeführt haben, werden Sie fast alle Zahlungsanbieter zurück auf das Buchmacher-Portal geleitet, wo Ihnen nun eingezahltes Guthaben und Bonusguthaben zum Wetten bereitstehen. Beginnen Sie nun damit, die Umsatzbedingungen mit Ihren Tenniswetten zu erfüllen.

    Wettquoten bei Tennis Wettanbieten

    Natürlich stellen wir Ihnen nur Buchmacher vor, die Ihnen beste Quoten beim Tennissport bieten. Ohne überzeugendes Quotenniveaus schafft das kein Anbieter bei uns in den Vergleich. Die Quote ergibt, multipliziert mit dem Einsatz der Sportwette, Ihren Gewinn, wenn Sie richtig liegen. Das ist bei Ihren Tennis-Wetten nicht anders als bei allen anderen Sportarten. Damit wir einen Anbieter empfehlen, vergleichen wir dessen Quoten beim Tennissport mit denen der Konkurrenz.

    Wenn Sie zu den Profisportwetten-Fans gehören, die drei- oder vierstellig setzen wollen, müssen Sie vor jeder Wettabgabe einen Quotenvergleich zurate ziehen, um das bestmögliche Angebot zu erhalten. Für Anfänger und Durchschnittstipper, die ein- oder zweistellig setzen, ist das nicht notwendig. Sie können sich einfach daran orientieren, dass es bei unsern Anbietern immer ein stabiles Quotenniveau gibt. Auch diesen Service bieten wir Ihnen, sodass Sie als Anfänger nicht anfangen müssen, wie ein Profi vor jedem Tipp zu vergleichen.

    Die beliebtesten Wettmärkte bei Tennis Buchmachern in Deutschland

    Sie wollen zukünftig mit Ihren Sportwetten auf den Tennissport das Maximum herausholen, sollten Sie sich die folgenden vier Wettmärkte aufmerksam durchlesen. Speziell als Anfänger und Einsteiger ist es nämlich wichtig, dass Sie sich am Anfang nicht nur auf eine Sportart wie den Tennissport spezialisieren, sondern auch auf eine bestimmte Wettoption. Bei dieser speziellen Wettart lernen Sie dann, wie Sie durch das Auslesen von Statistiken zukünftig treffsicherer Vorhersagen treffen können. Wenn Sie die Wettart meistern, erweitern Sie um eine weitere. Und aktivieren Sie sich bereits für die ersten Wetten einen Bonus. Das ist das einfachste strategische Werkzeug, um mehr zu gewinnen. Denn mit zusätzlichen Guthaben spielen Sie mehr Wetten. Zusätzliches Guthaben fängt aber auch verlorene Einsätze auf. Die folgenden vier Wettmärkte sind beim Tennissport von besonderer Bedeutung:

    1-2-Siegwetten:

    Satzwetten:

    Handicaps:

    Exakte Ergebnisse:

    Die klassischen Vorhersagen auf den Sieger einer Tennisbegegnung deckt jeder Buchmacher ab. Im Gegensatz zu Fußballwetten, bei denen es drei mögliche Ausgänge aufgrund des Unentschiedens gibt, gibt es beim Tennissport immer nur zwei mögliche Ausgänge. Einer der beiden Kontrahenten gewinnt immer das Spiel. Wenn wir die Quoten außen vor lassen, haben Sie beim Tennissport eine 50-zu-50-Chance, richtigzuliegen, während es beim Fußball nur 33% sind.

    Tennisbegegnungen bestehen aus einzelnen Sätzen. Daher gibt es eine ganze Reihe sogenannter Satzwetten. Sie können den Sieger des ersten oder zweiten Satzes vorhersagen, vorhersagen, ob ein Spieler einen oder mehr Sätze gewinnt, und diese Satzwetten auch auf Wunsch mit Handicap-Wetten kombinieren. Dazu gleich mehr.

    Bei Handicap-Wettent einer der beiden Kontrahenten mit einem fiktiven Satz-Rückstand oder Satz-Vorsprung in die Begegnung. Das lohnt sich besonders dann, wenn ein sehr starker Spieler gegen einen sehr schwachen Spieler antritt und sich die einfache Siegwette einfach nicht lohnt, weil sie nur einen niedrigen Gewinn aufgrund einer 1,15-Quote abwerfen würde. Dann kann auf Handicaps ausgewichen werden.

    Die Königsklasse unter den Tenniswetten ist das Vorhersagen des exakten Ergebnisses oder exakten Satzergebnisses. Hierfür bedarf es maximalem Profiwissen in der Sportart und der Liga. Sie müssen in der Lage sein, vergangene Begegnungen auszuwerten und treffsicher Vorhersagen zu treffen. Wer exakte Ergebnisse beim Tennissport vorhersagen kann, gehört zu den besten Sportwetten-Profis in diesem Bereich.

    Vor und Nachteile von Tennis Wettanbietern

    Wenn Sie zukünftig bei Tennis-Anbietern für Sportwetten in Deutschland Wetten platzieren, erwarten Sie eine ganze Reihe von Vorteilen. Diese stellen wir Ihnen jetzt im Vergleich mit den sogenannten "Nachteilen" vor, wobei die Bezeichnung "Nachteile" vielleicht etwas irreführend ist. Wenn Sie von den "Nachteilen" nicht gestört werden und die Vorteile zu schätzen wissen, dann ist der Tennissport wahrscheinlich genau das Richtige für Sie und Ihre Sportwetten.

    Pros

    Pro

    • Tennis wird von vielen Wettanbietern abgedeckt
    • Das ganze Jahr finden Turniere statt
    • Rentenniveau bei Hauptsportart Tennis stabil
    • Bonus-Rollover mit Tennis fast immer möglich
    • Statistik-Auswertung einfacher als bei Mannschaftssportarten
    Cons

    Nachteile

    • keine so hohe Spieltiefe bei Tennis Wetten
    • die großen Tennis-Zeiten sind vorbei
    • Quotenaufschläge nicht immer für Tennis verfügbar

    Tennis Wettanbieter vs. Fußball Wettanbieter

    Und falls Sie noch nicht genau wissen, ob Sie sich auf den Tennissport spezialisieren wollen oder vielleicht doch eher mit König Fußball loslegen möchten, liefern wir Ihnen jetzt noch eine kleine Gegenüberstellung. So erkennen Sie auf einen Blick, ob der Tennissport und die dabei verbundenen Tennis-Wetten das Richtige für Sie sind oder ob Sie lieber am Anfang auf König Fußball setzen und sich auf diese Sportart spezialisieren sollten.

    Wettanbieter mit Tennis Wetten:
    Check icon

    Einzelsportart

    Check icon

    einfache Staistik-Auswertung

    Check icon

    selten vom Bonus ausgeschlossen

    Cancel icon

    Spezial-Boni wie Quotenboosts eher selten

    Cancel icon

    überschaubare Spieltiefe

    vs

    Wettanbieter mit Fußball Wetten:
    Check icon

    umfangreiche Abdeckung mit hoher Spieltiefe

    Check icon

    oft Spezialboni verfügbar

    Check icon

    immer beim Bonus-Rollover zugelassen

    Check icon

    Infos einfach zu bekommen

    Cancel icon

    viel Tipper-Konkurrenz

    Fazit: Mit Ihrem Tennis Wettanbieter auf den Center-Court!

    Wenn Sie unseren Ratgeber bis hierhin aufmerksam gelesen haben, besitzen Sie jetzt alle notwendigen Informationen, um zukünftig auch bei Ihrem Wettanbieter für Tennis Wetten durchzustarten. Sie haben verstanden, wie Sie den Buchmacher finden, der persönlich zu Ihnen passt und bei dem Sie sich wohlfühlen werden. Wir haben erklärt, warum Sie aus strategischer Sicht einen Bonus aktivieren sollten. Außerdem kennen Sie bereits die wichtigsten Optionen, die Sie beim Tennissport erwarten. 

    Prüfen Sie nun, welches große Turnier aktuell ansteht - schließlich finden eigentlich das ganze Jahr über welche statt - und beginnen Sie dann mit Ihren ersten Wetten beim Tennissport. Konzentrieren Sie sich auf eine bestimmte Wettoption und lernen Sie, wie Sie statistische Informationen vergangener Begegnungen speziell für diese Option auswerten, sodass Sie zukünftig sehr treffsichere Vorhersagen treffen können. Legen Sie den Grundstein auf dem Weg zum Sportwetten-Profi bei Tennis Wetten und zukünftig werden sich andere Tipper fragen, wie Sie es schaffen, mit Ihren Vorhersagen richtigzuliegen.

    Häufig gestellte Fragen

    Was sind Tennis Wetten?

    Bei Tennis-Wetten platzieren Sie bei Ihrem Wettanbieter Wetten auf Spiele auf dem Tennisplatz.

    Bekomme ich einen Bonus für meine Tennis Wetten?

    Sie können die meisten Angebote unserer Empfehlungen auch für Tennis-Wetten nutzen.

    Warum deckt nicht jeder Buchmacher Tennis so tief wie Fußball ab?

    Die deutlich unterschiedlichen Spieltiefen beruhen auf der unterschiedlichen Beliebtheit der Sportarten.

    Wie kann ich bei einem Tennis Wettanbieter einzahlen?

    Die besten Wettanbieter für Tennis-Wetten holen Sie mit Kreditkarten, Directbanking-Optionen, Wallets und Kryptowährungen ab.

    Unsere Quoten und Bewertungen wurden vorgestellt in:
    Sigma Logo Business.com Logo ESPN Logo Bloomberg Logo The Wall Street Journal Logo
    CryptoLeo
    9.1
    Bewertung
    225% bis zu 5.000 usdt/usd
    Willkommensbonus
    Jetzt spielen